Dienstag, 15. Januar 2013

Die Wintersaison bietet Spannung

Hallo zusammen,

die Wintersaison ist schon in vollem Gange und hat bisher schon einige spannende Wettkämpfe geliefert. Alles hat bei mir begonnen mit dem Besuch beim Biathlon Weltcup in Hochfilzen, wo wir als Partneragentur eines Sponsors die Belange des Sponsors dokumentieren, kontrollieren sowie Kunden und Gäste betreuen.
Noch am selben Wochenende raste unser Stefan Luitz beim Welctup in Val ´d Sierre auf einen sehr starken zweiten Platz im Riesenslalom hinter Marcel Hirscher und noch vor seinem Idol Ted Ligety. Zudem konnten unsere Sportler Magdalena Neuner und Robert Harting bei der Sportler Wahl des Jahres 2012 groß abräumen. 
Nach einem Besuch bei Blickpunkt Sport mit Stefan und einer Station beim Baithlon Weltcup in Pokljuka stand aus meiner Sicht schon eines der Highlights im Wintersport an. Die Biathlon World Team Challenge auf Schalke inkl. Abschiedsrennen Magdalena Neuner, sowie der Teilnahme von Kathrin Lang und Laura Dahlmeier. Noch nie hat ein Sportler solch einen tollen Abschied vor solch einem tollen Publikum erhalten wie Lena. Da die Organisation und Durchführung perfekt verliefen kann ich nur ein großes Kompliment an meine Kollegen ausrichten. Für Laura war es der erste große Auftritt im Biathlonsport, den sie mit bravour gemeistert hat. Auch für Kathrin Lang war es der erste Auftritt nach der Geburt Ihrer Tochter Leni.
Bei der Vierschanzen Tournee in Oberstdorf war leider keiner unserer Sportler am Start. Dennoch war das Springen sehr sehenswert und mit einem dritten Platz für Severin Freund auch sehr erfolgreich für das Deutsche Team.
Der Nachtslalom in der Bayrischen Hauptstadt am Neujahrstag war mit dem Sieg für Felix Neureuther, ein wahnsinnig spannendes und interessantes Rennen. Leider konnte sich Christina Geiger trotz ihrem 6ten Platz beim Slalomweltcup am Semmering nicht für das Rennen qualifizieren.
Am letzten Wochenende konnte Tino Edelmann nun die lange Durststrecke der deutschen Kombinierer brechen und legte mit zwei Ersten Plätzen in Chauxe Neuve ein Super Wochenende hin.
Aber auch beim Biathlon Weltcup in Ruhpolding hatte ich einiges zu tun und konnte unseren Kunden tatkräftig unterstützen, so dass alle zufrieden waren.
Am Sonntag Abend erhielt unsere Lena noch den Sport1 "Sportler des Jahres" Preis 2012.

In den kommenden Wochen werden mit Sicherheit wieder spannende Wettkämpfe auf uns warten und mit Sicherheit werden unsere Sportler wieder ein Wörtchen mitreden wenn es um die ersten Plätze geht.

Gerne halte ich Euch auf dem Laufenden!



Dienstag, 26. Juni 2012

Was ich so mache

Um allen lesern etwas über meine neue Arbeit bei triceps zu vermitteln, möchte ich Euch kurz das Konzept von triceps vorstellen.

tri:ceps. setzt nicht auf den schnellen und kurzlebigen Erfolg, sondern
auf zukunftsorientierte und langfristige Partnerschaften.
Zudem schafft tri:ceps. sinnvolle und erfolgreiche Verbindungen zwischen Athleten, Sponsoren und bei Bedarf auch Dachorganisationen.
tri:ceps. verkauft nicht einfach nur Werbeflächen, sondern bietet
mit seinem gesamten Know-how ganzheitliche Kommunikations-
und Betreuungskonzepte für Athleten und Sponsoren an.

Mein Teil der Arbeit ist es Sportler wie Tino Edelmann, Pascal Bodmer, Christina Geiger, Stefan Luitz, Hanna Kolb, Veronique Hronek, Fanny Chmelar und Katharina Althaus bei der Vermarktung zu unterstützen, PR Anfragen zu koordinieren oder als Vermittler zwischen Unternehmen und Sportler zu fungieren. Auf der anderen Seite unterstütze ich Unternehmen beim erstellen von Vermarktungskonzepten, sowie bei der Umsetzung Ihrer Marketingvorhaben.

Darüber hinaus betreut und vermarktet triceps u.a. Magdalena Neuner, Robert Harting, Kathrin Hitzer, Vanessa Low und Felix Neureuther oder steht Unternehmen in Fragen um das Sponsoring zur Seite.

triceps vermarktet aber nicht nur Sportler, sondern konzipiert, plant, vermarktet und setzt Großevents und Eventserien eigenständig durch.
Bestes Beispiel, dass jedem Wintersportfan bekannt sein dürfte, ist Biathlon auf Schalke.
Das ist zwar nur ein kleiner Einblick aus der Welt von triceps, doch bei einem Blick auf
www.triceps-team.de erhaltet Ihr weitere Informationen.
Weitere Infos auch auf meinem Xing Profil: https://www.xing.com/profile/Christian_Ulmer7

Im kommenden Winter werde ich versuchen, Euch öfters von den Weltcupveranstaltung vor Ort zu berichten und Euch mit Neuigkeiten über unsere Sportler zu füttern.


Viele Grüße an alle Leser
Christian

Montag, 11. Juni 2012

Neuer Job!!

Hallo liebe Leser,

wie der ein oder andere sicherlich bemerkt hat, habe ich die Skier mittlerweile in die Ecke gestellt. Doch auch in meinem neuen Beruf bei der tricpes GmbH werde ich Eng mit dem Sport verbunden bleiben. triceps betreut und vermarktet als offizielle Partner Agentur des DSV's, Sportler wie Magdalena Neuner, Felix Neureuther und Tino Edelmann. Zudem ist es unsere Aufgabe, Vermarktungskonzepte für Unternehmen zu schnüren und Unternehmen in Fragen des Sponsorings mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Die Entscheidung, Schanze gegen Büro einzutauschen war sicher nicht leicht. Doch mit meinen neuen Aufgaben und einem tollen Team, bin ich nun sehr froh diesen Schritt gewagt zu haben.
Da ich es nicht ganz lassen kann, werde ich mit Sicherheit ein paar Sprünge in diesem Jahr absolvieren, um nicht ganz aus der Übung zu kommen.

Ich werde Euch auch in Zukunft aus meiner neuen Sicht des Sports berichten.

Viele Grüße

Ulmi

Mittwoch, 18. April 2012

Jobsuche

Hallo zusammen,

nachdem ich nun endlich die letzten Noten meines Studiums erhalten habe, kann ich mich endlich voll auf die Jobsuche konzentrieren.
Noch hat sich nichts konkretes entwickelt. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden.
Und Beharrlichkeit wird sich sicherlich auch bei der Jobsuche auszahlen.
Auf jeden Fall würde ich gerne meine Erfahrungen aus dem Sport und dem Studium in den Beruf einfließen lassen.
Daher bin ich gezielt auf der Suche nach Entwicklungsmöglichkeiten im Sport Marketing, Sponsoring oder Eventmanagement.
Sollte es die Zeit zulassen, werde ich auch im Sommer versuchen zum Springen zu kommen.
Sollte es soweit sein, werde ich Euch darüber informieren.

Viele Grüße
Ulmi

Sonntag, 4. März 2012

Meine Damen und Herren

Meine Damen und Herren,

nach langer Pause, muss ich wieder etwas posten. Nachdem ich im Dezember und Januar jede Menge Stress hatte meine Abschlussarbeit fertig zu gestalten, kann ich mich nun etwas erholen und mich für die nächsten Missionen vorbereiten. Nachdem nun mein Studium beendet sein dürfte, werde ich in den kommenden Wochen mich beruflich orientieren. Jedoch ohne Sport geht es nicht. So konnte ich die letzten Wochen nutzen, um wieder auf der Schanze zu trainieren, meine Carvingschwünge zu verbessern und meine Ausdauer auf der Loipe etwas nach oben zu schrauben. Gefreut habe ich mich über die Silbermedaille der Springer in Vikersund. Schön zu sehen wenn die Kollegen erfolgreich sind. Auf der anderen Seite wäre es natürlich auch schön, wenn man selbst dabei sein könnte. Mein Fokus liegt aber nun im beruflichen und dafür werde ich alles geben.
Ich hoffe ich kann in den kommenden Wochen von meinem neuen Job berichten. Eines wird sicher sein. Mit dem Sport werde ich immer in Verbindung bleiben.
Viele Grüße
Ulmi

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Endlich Schnee

Hi zusammen,

endlich fällt das weiße Gold vom Himmel. Nachdem es in den letzten Wochen nicht möglich war in Oberstdorf zuspringen, konnte ich mich gut in meine Abschlussarbeit vertiefen. Die Jungs rund um Richard Freitag und Severin Freund haben das Skispringen endlich wieder in ein gutes Licht gerückt und die Vorfreude auf die Tournee gesteigert. Ich hoffe die Jungs machen so weiter. Das Interesse am Skispringen ist nach wie vor da, doch die Jungs können da sicherlich noch eins draufsetzen und die Zeiten von Hanni und Martin anschließen.
Sobald ich mich wieder von den Schanzen dieser Welt schmeiße, werde ich Euch auf dem Laufenden halten.


Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ulmi

Montag, 7. November 2011

Update

Hallo zusammen,

ja ich habe es genossen! In den letzten 10 Tagen konnte ich bei herrlichem Sonnenschein, noch weitere Sommersprünge absolvieren und ich hatte jede Menge Spaß dabei.
Da es momentan nicht wirklich nach Schnee ausschaut, muss ich mich eben etwas gedulden und mich an den Schreibtisch setzen um meine Abschlussarbeit zu schreiben. Leider habe ich noch zu viel Input und weiss gar nicht wo Anfangen, aber aller Anfang ist schwer, daher bis bald und stay tuned!

Ulmi