Mittwoch, 22. Juli 2009

Deutsche Meisterschaften

Hey,
die Deutschen Meisterschaften am Wochenende in Garmisch waren durchweg positiv. Am Samstag Abend stand das Einzelspringen auf dem Programm und es regnete zu ungunsten der Zuschauer den ganzen Tag über. Das Springen verlief trotzdem sehr fair, auch wenn mich die 330 Stufen zum Anlauf sehr zu schaffen machten. Mein erster Sprung war wirklich sehr gut und ich war auch nur ein paar Meter hinter Martin Schmitt auf Platz 5. Im zweiten Durchgang, wollte ich etwas zuviel und so überholte mich Stephan Hocke noch und war schlussendlich fröhlicher 6ter. Am Sonntag kam zum Glück die Sonne wieder zum vorschein und mein Team war fit und voll motiviert. Kevin Horlacher, Pascal Bodmer, Martin Schmitt und ich, konnten mit einer konstante Leistung den Deutschen Meistertitel im Teamspringen nach Baden Württemberg holen. Zusammenfassend kann man sagen, das ich auf einem guten Weg bin. Wie gut meine Leistungen im Internationalen Vergleich ist, wird sich in 2 Wochen in Hinterzarten heraustellen.
Bis dahin Ulmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen