Samstag, 18. Dezember 2010

SHIT

So, nach langem warten an der Schanze, ging es nach 3 Stunden Verschiebung endlich los. Leider passte es bei mir nicht so wie ich mir das Vorgestellt habe. Nach einem schwachen Probesprung und Probleme bei der Anfahrtsgeschwinigkeit konnte ich nicht meine Lockerheit finden um Befreit zu springen. Und so ist es passiert, das ich nur 34 ter wurde. Darüber bin ich sehr Enttäuscht und werde morgen alles geben um zufrieden nach Hause zu fahren.

Also drückt mir die Daumen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen